05
Mai
2019

Alexandre Da Costa debütiert mit Dirigent Josep Caballé Domenech und Sony Classical

Der Geiger Alexandre Da Costa hat gerade die zweite Folge eines Plattenprojekts veröffentlicht, das einige der bekanntesten Opernthemen der Geschichte präsentiert und an das Format symphonischer Konzerte angepasst ist. Auf der von Sony Classical vertriebenen CD mit dem Titel Stradivarius an der Oper II bietet der kanadische Geiger seine Fassungen des Konzerts für Violine und Orchester von Siegfried Wagner, einzelner Paraphrasen von Parsifal und Siegfried von Wagner und Träume für Violine und Orchester von ihm an Wagner Das Orchester ist die Staatskapelle Halle unter der Leitung des spanischen Josep Caballé-Domenech und des Utrecht String Quartetts.

Mehr Informationen:   www.codalario.com